Trailertalk

Kinostarts Dezember 2017

Kinostart 14.12.2017:

Star Wars 8: Die letzten Jedi

Rey trifft auf Luke Skywalker und geht bei ihn in die Lehre um ein Jedi zu werden. Doch so ganz scheint er ihr den Weg nicht weisen zu können. Währenddessen sind Finn, Prinzessin Leia, Finn, Poe und die anderen Rebellen auf der Suche nach dem Geheimnis hinter der ersten Ordnung und Supreme Leader Snoke.

Videoquelle: KinoCheck / Youtube

Ich glaube es hat niemanden überrascht, dass der neue Teil der „Star Wars“ Reihe in diesem Beitrag erscheint oder?
Inzwischen ist es für mich irgendwie ein Muss geworden die Filme im Kino zu sehen. Durch Heek bin ich ein ziemlich großer Fan des Franchise geworden.
Karten sind daher bereits safe, nur leider nicht für die Premiere … naja aber dafür haben wir an einem anderen Tag gute Plätze.

Ich bin wirklich gespannt ob sich meine vielen Theorien rund um den Film, welche ich seit dem ersten Teaser bereits spinne, bestätigen werden. Eine der Theorien bestätigt eigentlich bereits das zweite Filmplakat. Na wisst ihr welche?

Kinostart 21.12.2017:

Jumanji 2

Vier Teenager finden das Spiel „Jumanji“. Was einst ein Gesellschaftsspiel war verwandelt sich nun in eine Spielekonsole. Anders als im ersten Teil bringt es die Welt von Jumanji nicht in unsere Welt, sondern zieht die vier Spieler in seine Welt hinein. Nun müssen sich die Vier, welche die Gestalt ihrer Avatare angenommen haben, durch die Welt von Jumanji schlagen. Die Zeit rennt, den jeder von ihnen hat nur drei Leben. Nicht viel in einer Welt voller Gefahren wie die von Jumanji.

Videoquelle: KinoCheck / Youtube

Ich bin hin und her gerissen, ob ich den zweiten Teil von Jumanji wirklich im Kino sehen möchte, oder nicht vielleicht doch bis zum DVD und Blu-Ray Release warte um ihn dann in der online Videothek aus zu leihen.
Der Film sieht wirklich witzig aus, aber ich habe ein wenig Sorge das die Geschichte mit der Zeit doch zu flach wird und die besten Szenen bereits im Trailer vor kamen.
Mal schauen. Ich glaube ich entscheide das einfach mal spontan.

 

So viel zu den Kinostarts im Dezember.
Irgendwie spricht mich leider das Kinoprogramm in letzter Zeit nicht mehr so sehr an, daher auch diesen Monat nur ein ziemlich kurzer Beitrag zu diesem Thema.

Angerme · Hello!Project Talk

Angerme gesponsert von Apple?

Am 13.12.2017 erscheint „Angermes“ 24te Single.
Eine vollgepackte Single mit drei wirklich guten Liedern.
Eines davon ist „Manner Mode“, dessen Promotion Edition bereits auf dem Youtube Channel von „Angerme“ zu finden ist.
Dabei fällt eines besonders auf: Apple scheint das Video gesponsored zu haben

Bestättigt wurde dies zwar nicht, aber betrachtet man das Video ist es doch ziemlich eindeutig.

Heraus kommt ein auf den ersten Blick einfaches und dann doch total interessantes Video.

Videoquelle: Angerme / Youtube

Ich bin gespannt auf die lange Version.
Zudem soll angeblich ein 360° Grad Video ebenfalls veröffentlicht werden. Wenn ja muss ich mir wohl von Fussel seine VR- Brille leihen ^-^

Mehr zu den drei Liedern der Single kommt nach dem Release, wenn hoffentlich die kompletten Videos verfügbar sind.

Cool fände ich es wenn nun nach dem Video heraus kommt, dass Angerme einen Werbevertrag mit Apple an Land gezogen hat. Dies währe definitiv förderlich für die immer bekannter werdende Idol- Gruppe. Aber leider ist diesbezüglich außer Vermutungen bisher nichts weiter bekannt.

Berryz Koubou · Music talk · Musik aus Japan

„Ein Gespräch über die Liebe“ Berryz Koubous 36te Single“Romance wo Katatte“ ( deutsch / german lyrics )

Release: 12.11.2014

Kennt ihr die ehemalige japanische Idol- Gruppe „Berryz Koubou“?
Nein?!
Dann lernt ihr sie heute kennen ^.^

Berryz Koubou brachte auf ihrer letzten Single ein Lied heraus, welches mich immer total an Weihnachten erinnert, was nicht nur dem Sound sondern auch dem Video zu verschulden ist. Ich fand das Lied irgendwie passend zum einstimmen auf die Weihnachtszeit ^.^

Videoquelle: Berryz Koubou /Youtube

Romance wo Katatte
Ein Gespräch über die Liebe

Ich schaue hoch zu dem Sternenhimmel
Oh wo Ohh Wowoo
Oh wo Ohh Wowoo
Sie sehen köstlich aus
Oh wo Ohh Wowoo
Oh wo Ohh Wowoo
Wenn wir über Romantik sprechen, ist die Stadt ein gutes Beispiel
Verschiedene Arten von Büchern, werden alle von diesem Mädchen gelesen
Sie ist allein
Eines Tages geschieht es
Das Radio spielt wunderschöne Musik
Lass uns tanzen
unser Luxus
Zehn Schultern werden nicht gebraucht
Atme tief ein
Lass uns tanzen
Jedermanns Blick
Du solltest dem keine Aufmerksamkeit geben
Eine mysteriöse Nacht ist dabei zu beginnen
Funkel Funkel, ich verbringe meinen Morgen mit dir
Fu Fu Weiße Romantik ( x2 )
 Ich verbringe den Morgen mit dir, denjenigen den ich liebe
Fu Fu
Weiße Romantik
 Woow Woow
Knuff, Knuff
Ich habe einen Traum mit dir gesehen
Fu Fu Weiße Romantik ( x2 )
Ich habe eine Traum gesehen mit dir, denjenigen den ich liebe
Fu Fu
Weiße Romantik
Woow Woow
Ich schaue hoch zu den Sternenhimmel
Oh wo Ohh Wowoo
Oh wo Ohh Wowoo
Sie sehen köstlich aus
Oh wo Ohh Wowoo
Oh wo Ohh Wowoo
Wenn wir über Romantik sprechen ist die Stadt ein gutes Beispiel
Viele Phantasien
werden immer wieder geträumt
Schlaflose Nächte
Eines Tages wird es geschehen
aber dies ist die Zeit um ein bestimmtes Leben zu leben
Oh, ist es nicht wunderbar?
Es ist wunderbar
Unsere Entscheidung
Wir glauben an die Zukunft
Wir lieben die Vergangenheit
Und die Kraft von einem Lächeln
Oh, ist es nicht wunderbar?
Die ganzen schlechten Dinge
du kannst alles vergessen
Eine mysteriöse Nacht ist dabei zu beginnen
Funkel Funkel, ich halte das Geschenk für dir
Fu Fu Weiße Romantik ( x2 )
Ich halte das Geschenk für dich, denjenigen den ich liebe
Fu Fu
Weiße Romantik
Woow Woow
Knuff, Knuff, ich tanze in einem Traum mit dir
Fu Fu Weiße Romantik ( x2 )
Ich tanze in einem Traum mit dir, denjenigen den ich liebe
Fu Fu
Weiße Romantik
Woow Woow
Funkel Funkel, ich halte das Geschenk mit dir

Fu Fu Weiße Romantik ( x2 )
Ich halte das Geschenk mit dir, demjenigen den ich liebe

Fu Fu
Weiße Romantik
Wow Wow

Knuff, Knuff, ich tanze in einem Traum mit dir
Fu Fu Weiße Romantik ( x2 )
Ich tanze in einem Traum mit dir, denjenigen den ich liebe
Fu Fu
Weiße Romantik
Woow Woow

 

Mein Fazit zum Song

Ein schönes Lied um sich auf Weihnachten ein zu stimmen, findet ihr nicht?
Hach ich vermisse die Gruppe.
Hello!Project ist einfach nicht das selbe ohne die ehemaligen Hello!Pro Kids und seit
C-ute weg ist … naja darum geht es hier jetzt nicht …
Das mich das Lied so sehr an Weihnachten erinnert mag wohl hauptsächlich an den Glocken im Hintergrund liegen, wobei im Text Geschenke auch eine große Rolle spielen. Weihnachten ist das Fest der Liebe, daher passt alles gut zusammen Sound und Text.
Einfach ein schönes Lied, welches ich Jahr für Jahr in der Weihnachtszeit höre.
Und ja ich bin abergläubisch und denke das es unglück bringt Weihnachtslieder außerhalb der Weihnachtszeit zu hören. Daher muss ich das Lied jetzt so oft hören das es mir bis nächstes Jahr Weihnachten reicht ^.^

 

初回A_H1-4

Marvel Talk · MCU · Trailertalk

AVENGERS 3: Infinity War – Trailertalk

„Es gab diese Idee…“

„Eine Gruppe außergewöhnlicher Leute zusammen zu bringen“

„Wir wollten damit etwas Großes erschaffen“

„Damit wir wenn möglich die Schlachten schlagen können…“

„… die zu groß für sie sind“

Seit Mittwoch ist der Teaser zu „Avengers 3: Infinity War Teil 3“ online und stellte erst einmal direkt einen Rekord auf.

Verständlich, den lange haben die vielen Fans weltweit auf diesen Moment gewartet.
Ich selbst saß ebenfalls Mittwoch an meinem Handy um immer wieder zu checken, ob der Trailer endlich online ist. Dann als es endlich soweit war stockte mir beim schauen fast der Atem.
Was ein mega Teaser Trailer.
Gänsehaut vorprogrammiert

Videoquelle: KinoCheck / Youtube

Auch wenn der Teaser Trailer nicht viel von der Story preisgibt, außer das Tharnos zur Erde kommt, das Universum wieder ins gleichgewicht bringen möchte, dafür die Infinity Steine zusammen sucht und mit seiner Armee gegen die Avengers kämpft, ist noch nicht viel bekannt.
Naja in gewisserweise dann ja doch schon.

Es ist der erste Teil des große Finale auf dass das MCU seit nun fast 10 Jahren hinarbeitet. Doch auch nach Avengers 4 soll es noch nicht vorbei sein mit dem MCU, so wie ich in einen Artikel heute gelesen habe. Vielmehr wurde bereits bekannt gegeben, dass nach Avengers 4, welcher 2020 erscheinen wird, noch ca. 20 weitere Filme geplant seinen. Inwieweit die bekannten Helden noch dort mitspielen werden, wurde jedoch nicht bekannt. Immerhin laufen viele der Verträge bald ab und es ist noch nicht bekannt wer von ihnen noch weiter unterschreiben wird. Mit Neubesetzungen wie einst mit „Hulk“ rechne ich nicht. Vielmehr denke ich dass die entsprechenden Figuren Averngers 3 und 4 nicht überleben werden, oder sich danach einfach in den verdienten Ruhestand begeben.

Wir werden es sehen.

Nun aber werden warte ich erst einmal gespannt auf Mai 2018, dann soll nämlich Avengers 3 in den Kino’s laufen.

Was wir bereits durch den Teaser erfahren

ACHTUNG SPOILER BEZÜGLICH in diesem Abschnitt DER VORHERIGEN FILME enthalten!!!

Weiter oben habe ich bereits einige Punkte aufgeführt, welche der Teaser Trailer verrät. An dieser Stelle möchte ich aber nun doch einmal kurz alle Punkte noch einmal aufführen, sowie einige meiner Vermutungen los werden

  • Thanos kommt mit seiner Armee zur Erde
  • Thanos greift New York an
  • Als neue Figur wird eine seiner Untergebenen, welche wohl auch eine große Rolle in den Comics spielt, eingeführt. Diese kämpft gegen eine weitere Figur im Schatten. Noch eine neue Figur oder wer Altbekanntes? Es ist wirklich schwer zu erkennen wer das sein könnte. Daher könnte man davon ausgehen das die Produzenten uns Zuschauer nun in die Irre führen möchten, oder aber vielleicht ist dies Captain Marvel. Dann währe Captain Marvel aber mit einen Mann besetzt? Ich meine aber vor Monaten gelesen zu haben das die Rolle an eine Frau ging … Verwirrend. Im Comic gibt es beide Versionen, je nachdem aus welchen Zeitalter man die Geschichten liest.
  • Die Avengers kämpfen gegen Thanos
  • Thanos hat bereits den Stein aus Guardians of the Galaxy ( den Orb / den Stein der Macht ) , sowie den Stein aus dem Tesserakt ( der Raum Stein ) in seinem Besitz
  • Wie es scheint wird das Nova Corps, welche den Orb schützen sollten, vernichtet worden sein. Dadurch vermute ich wird Captain Marvel eingeführt, welche oder welcher meines Wissens nach ein Krieger/ eine Kriegerin des Nova Corps ist
  • Die Arsen auf den Schiff mit den Thor und Co aus Asgard am Ende von Thor 3 fliehen scheinen alle Tod zu sein, zumindest steigt jemand über dessen Leichen
  • Ob Loki den Stein freiwillig her gibt oder überläuft? Ich vermute Letzteres, hoffe aber das dem nicht so ist … hoffentlich stirbt er nicht T-T
  • Thanos holt sich den Stein von Vision ( der Gedankenstein ), ob Vision dies überleben wird? Ich denke nicht und rechne mit einer entsprechenden Reaktion von Scarlett Witch
  • Scarlett Witch und Vision sind nun wie im Comic ein Paar und Vision kann eine fast menschliche Gestalt annehmen
  • Thor trifft auf die Guardians of the Galaxy. Ich vermute er wird diese dann zur Erde führen und so verbinden sich dann die Geschichten. Hulk, welcher zuvor in Thor 3 mit Thor, Loki und den noch lebenden Arsen flieht scheint nicht bei ihm zu sein
  • Doctor Banner ist ebenso wie Thor wieder auf der Erde. Er scheint wohl gegen Doctor Strange und Wong in seiner Hulk Form angetreten zu sein. Zumindest fiehl er scheinbar durch das Dach von Doctor Stranges „Basis“
  • Tony Stark trifft ebenfalls auf Doctor Strange. Ich vermute das er durch den Hulk Angriff von der Regierung zu Klärung an diesen Ort in New York gerufen wurde
  • Bucky scheint schon wieder aus seinem Schlaf erweckt worden zu sein. Zuvor wurde er am Ende von Civil War wieder in Cryostase versetzt. Nun kehrt er mit einem neuen Arm zurück
  • Black Widow und Captain Amerika haben einen neuen Style
  • Spiderman trägt einen neuen Anzug, welchen ihn Tony Stark bereits am Ende von Homecoming geben wollte. Damals lehnte er aber ab ein Avengers zu werden
  • Black Panther unterstützt die Avengers direkt mit einer Armee
  • Ant-Man und The Wasp tauchen im Teaser gar nicht auf … oder habe ich die Zwei übersehen? Sonst sieht man glaube ich jeden einmal kurz oder? Okay Nebula, Maria Hill und Director Furry sehen wir glaube ich auch nicht oder?

Zu guter Letzt meine Horrorvermutung, welche durch den Teaser nur verstärkt wurde:
Tony Stark stirbt … Wie ich darauf komme? Mit ihm begann Alles, so Vision in „Civil War“.Zudem erinnern wir uns an Tony Starks Vision in „Age of Ultron“, wo er mit ansehen musste wie all seine Freunde sterben und nur er überlebt. Dies hat ihn sichtlich traumatisiert. Daher vermute ich anhand der wenige Szenen in dem Teaser das er sich für die Gruppe opfert. Ich hoffe ich irre mich T-T

Spoiler Ende

Ein halbes Jahr noch …
Ein halbes Jahr kann ganz schön lang werden …
Irgendwie muss ich mir bis dahin die Zeit überbrücken …
Mal schauen wie …
Vielleicht nochmal alle bisherigen Filme schauen?
Ich überlege mir was ^.^

Einerseits freue ich mich ja auf diesen Schnitt im MCU, aber andererseits stimmt es mich doch ein wenig traurig, wenn ich daran denke das wir uns bald von einigen Helden verabschieden müssen, welche mich dazu brachten Comics zu lesen.

Allgemein

Ein Jahr Bloggingnerdy

Heute vor einen Jahr habe ich diesen Blog eröffnet

Man ist das spannend ^.^
Die Zeit vergeht so schnell

Im laufe des Jahres hat der Blog einige Wandel mitgemacht.
Aber ich musste mich auch erst finden.

Inzwischen bin ich recht zufrieden mit meinen Blog, wobei ich sagen muss das er immer noch nicht ganz so läuft wie ich ihn mir vorgestellt habe.
Daher baue ich auf das zweite Jahr

 

Ich möchte mich hiermit herzlich bei Allen bedanken, welche fleißig meinen Blog lesen.
Ich hoffe ich werde euch auch weiterhin gut unterhalten.

 

Ob ich irgendwelche Vorsätze habe?
Ehrlich gesagt ja ^.^

Ich möchte gerne meinen Wunsch weiter voran treiben, damit dieser Blog größer und bekannter wird. Ich liebe das Bloggen und seit dem Umzug zu „Bloggingnerdy“ habe ich das erste mal wirklich HoffnungViele mit meinen Beiträgen zu erreichen.
Daher werde ich weiter an der Qualität meiner Beiträge arbeiten und versuchen noch ein wenig aktiver im Bereich Social Media zu sein.

Angerme · Music talk · Musik aus Japan

„Euphorische Liebe“ – S/mileage „Uchouten Love“ ( deutsch / german lyrics )

Release: 03.08.2011

Im Moment habe ich irgendwie wieder meine S/mileage – Phase. Dies mag wohl am Wetter liegen den mit ihrer fröhlichen Musik, welche dem Zuhörer ein Lächeln auf die Lippen zaubern soll, kommt man einfach wesentlich besser durch die im Moment doch eher triste Jahreszeit.

Videoquelle: Angerme / Youtube

„Uchouten LOVE“ ist die sechste Single der Gruppe. Damals bestand die Gruppe noch aus vier Mitgliedern, die 1te Generation von S/mileage von der inzwischen nur noch „Wada Ayaka“ übrig ist.
Das Lied dreht sich um ein junges Mädchen, welches sich das erste mal verliebt. Sie ist ganz hin und weg von diesem neuen Gefühl und ist bereit alles zu geben damit ihre Liebe niemals endet. Man darf bei dem Text des Liedes nicht vergessen, dass das Durchschnittsalter der Gruppe 2011 bei 16 Jahren lag. Daher passt der Inhalt des Textes ziemlich gut zur Gruppe.
Es ist die letzte Single in der Vierer- Formation und zudem die letzte Single mit „Ogawa Saki“. Diese graduierte kurz nach Release der Single, als die zweite Generation der Gruppe beitrat.

Uchouten LOVE
Euphorische Liebe

Es ist wie Nichts mit dem ich bisher Erfahrungen gesammelt habe
Jeder Tag ist prickelnd
Ehrlich gesagt ist jeder Tag berauschend
Nachdem ich mich verliebte, mein Studium
Jeden Tag, ich kann mich einfach nicht darauf konzentrieren
Soll ich die Liebe beschuldigen … Nein!
An unseren heutigen Date
Ich treffe ihn um 10 Uhr
Wow Wow
Heute wechsel ich mein Perfüme ein wenig
Ob du es bermerken wirst? Wirst du?
Wow Wow
Ich dachte ich folge der Anweisung meines Arztes
Ich verliebe mich
Ich kann nicht aufhören dich zu Lieben
Ohhh liebe mich liebe mich liebe mich liebe mich liebe mich auch!
Wow Wow
Es reicht um einen Kulturschock zu verursachen
Die Zeiten ändern sich
Wir zwei stehen im Rampenlicht
Lass uns küssen!
Ich liebe dich!
Auch wenn es manchmal regnet
Auch wir streiten uns mal
Ehrlich gesagt, es fühlt sich an als würde die Welt zu Grund gehen, oder nicht?
Es wird Zeit sich zu festigen
Wir beide spüren es und verabreden uns fürs Wochenende
Mittagessen
Wir entscheiden uns für ein Geschäft bei Jyanken
Wow Wow
Aber ehrlich gesagt ist es in Ordnung wenn du alles für uns entscheidest
Wow Wow
10% bin ich einverüchtig
Die Liebe bricht heraus
Sie verändert die Welt
Ohhh liebe mich liebe mich liebe mich liebe mich liebe mich auch!
Wow Wow
100% von Zuneigung ist
nichts anderes als eine Lüge
Überall wo du hingehst werde ich dir hinfolgen
Lass uns für immer einander Lieben!
Ich liebe dich!
Wow Wow
Ich dachte ich folge der Anweisung meines Arztes
Ich verliebe mich
Ich kann nicht aufhören dich zu Lieben
Ohhh liebe mich liebe mich liebe mich liebe mich liebe mich auch!
Wow Wow
Es reicht um einen Kulturschock zu verursachen
Die Zeiten ändern sich
Wir zwei stehen im Rampenlicht
Lass uns küssen!
Ich liebe dich!

Quelle englischer Text: https://www.projecthello.com/smileage/uchouten.html

 

 

Mein Fazit zum Song

So gerne ich Angerme höre, manchmal vermisse ich einfach die S/mileage Zeit und die damit verbundenen Lieder voller gute Laune. Der Name war damals einfach Programm.
„Uchouten LOVE“ ist eines meiner absoluten Favouriten, schon alleine durch den Sound.
Wer kann nach diesem Lied noch schlechte Laune haben?
Okay zugegeben die hohen Stimme sind schon etwas ansträngend, aber sie passten nun einmal zu S/mileage.

Smileage Uchouten Love

Manga/ Anime Talk

Fullmetal Alchemist Brotherhood – der Anime welcher mich wohl in diesem Jahr am meisten überrascht hat

Genre: Aktion, Alchemie, Fantasy, Shonen-Manga
Mangaka: Hiromu Arakawa
Veröffentlichung: 2001 – 2009 ( 27 Manga )
Animeadaption: 64 Animefolgen + OVA ( Brotherhood ) 51 Folgen ( Serie von 2003 )

Wenn man etwas Neues erschaffen möchte muss man es mit etwas gleichwertigen bezahlen, dies ist das Gesetz des äquivalenten Tausches, das Grundgesetz der Alchemie. Nur der Stein der Weisen vermark es Alchemie zu wirken ohne dieses sonst unumgängliches Gesetz zu berücksichtigen und damit gar Wunder zu wirken.

Fullmetal Alchemist ist nicht neu auf den Markt. Der Manga erschien in Japan in den Jahren 2001 – 2009. Die erste Animeadaption folge zugleich 2003. Eine Neuauflage des Anime wurde 2009, nach Ende des Manga, geschaffen. Damit fällt Fullmetal Alchemist in den Zeitraum in denen viele große Mangareihen geschaffen wurden. Ich wage es jetzt einfach mal zu behaupten, dass sich Fullmetal Alchemist defintiv in die Reihe der großen Mangareihen wie One Piece, Dragonball, Naruto und Co. einreihen kann.
Die Geschichte ist einfach ein muss für jeden Otaku. Das sage ich obwohl ich mich selbst Jahrelang gegen die Geschichte rund um die jungen Alchemisten Edward und Alphonse Elric gewährt habe. Jetzt im nachhinein bereue ich es sehr, dass ich die Reihe nicht schon viel viel eher angefangen habe und das obwohl ich bereits vor einigen Jahren nur Gutes gehört habe.

Plot

Fullmetal Alchemist
Bildquelle: https://pagez.com/16917/random-anime-recommendations

Edward und Alphans Erwig versuchen mit Hilfe der Alchemie ihre verstorbene Mutter wieder ins Leben zu holen. Der Plan geht schief. Ed zahlt den Verstoß gegen die Gesetze der Alchemie mit seinem Bein, wogegen seinem kleinen Bruder gleich der ganze Körper genommen wird. Ed schafft es mit dem Preis seines rechten Armes die Seele von Al an eine Rüstung zu binden. Bald darauf lassen die zwei jungen Alchemisten alles hinter sich  und schließen sich der Armee von Amestris an. Während sie im Auftrag der Armee, welche zur Zeit der Geschichte von Fullmetal Alchemist das Land regiert, die Bevölkerung beschützen, reisen die Zwei durchs Land um einen Stein der Weisen zu finden. Der Stein der Weisen vermark es Alchemie zu wirken ohne das Gesetz des äquivalenten Tausches zu berücksichtigen. Die zwei jungen Alchemisten erhoffen sich mit dessen Hilfe ihre alten Körper wieder zu erlangen.
Doch der Stein der Weisen verbirgt ein dunkles Geheimnis, welches die Zwei bald zurück bis hin zu der Wahrheit über die Entstehung des Landes Amestris führen soll.

Drei Veröffentlichungen ein Kern

Der Manga erschien in Japan in den Jahren 2001 – 2009. Die erste Animeadaption folge zugleich 2003. Eine Neuauflage des Anime wurde 2009, nach Ende des Manga, geschaffen.
Das Endergebnis ist der Verlauf einer Geschichte mit den selben Ursprung in zwei verschiedene Richtungen. Während sich die Neuauflage des Anime „Fullmetal Alchemist Brotherhood“ sehr nahe am Manga orientiert, geht die Serie von 2003 seinen eigenen Weg. Dadurch ändert sich nicht nur der Verlauf der Geschichte sondern gar die Entwicklungen von vielen Charakteren, sowie das Ende der Geschichte.
Heraus kommt leider ein Anime, welcher der eigentlichen Geschichte des Manga nicht gerecht ist. Daher favorisiere ich „Fullmetal Alchemist Brotherhood“, welcher wie gesagt sich wesentlich näher an den Manga hält.

Seit kurzen lese ich nun auch den Manga. Ich bin gespannt in wie weit der Manga Brotherhood noch ergänzen wird. Der Manga erscheint übrigens bei Panini Manga. Ich kann noch nicht ganz beurteilen in welchen Punkten sich Brotherhood vom Manga unterscheidet, da ich wie gesagt gerade dabei bin mich durch den Manga zu lesen. Die ersten fünf Mangabände sind bisher fast eins zu eins zu den ersten 12 Folgen von Brotherhood. Eigentlich ist nur eine Geschichte aus dem ersten band erst wesentlich später in Brotherhood behandelt worden als im Manga. Ansonsten liest es sich eins zu eins.

Zeichnerisch steht der Manga etwas hinter den Anime, was aber glaube ich einfach an der unterschiedlichen Zeit liegt in der beides entstanden ist. Brotherhood ist qualitätiv einfach hochwertig produziert worden. Trotzdem mag ich den Zeichenstile des Anime gerne. So runde Zeichnungen sind doch eher untypisch für einen Shonen- Manga, lassen die Reihe dadurch aber aus der Masse der Shonen- Manga hervorstechen.

Videoquelle: 夜 N i g h t 夜 / Youtube

Was mich an Fullmetall Alchemist so sehr begeistert / Das besondere an der Reihe rund um Edward und Alphons Erwig

In erster Linie ist hierbei die Geschichte zu nennen, welche zu Beginn zwar etwas schwach ist aber dann plötzlich ziemlich Fahrt aufnimmt. Zu Beginn wirkt die Geschichte mehr wie ein Anime für Jugendliche, doch dann wird nach und nach die ernste Thematik eingeführt welche immer im Hintergrund mitschwingt. Angefangen bei dem Versuch von Ed und Al ihre Mutter wieder ins Leben zu holen, bis hin zu den dunklen Machenschaften der Armee von Amestris, welche das Land nach ihrem Sinne lengt und ins Chaos stürzt. Egal was es kostet.

Als zweites möchte ich das Thema Alchemie aufführen, welches einer der Schwerpunkte von Anime und Manga ist. Die Welt von Fullmetal Alchemist ist einfach interessant und mit dem Thema „Alchemie“ behandelt Mangaka „Hiromu Arakawa“ ein Thema welches noch nicht oft in Manga und Anime umgesetzt wurde.

Als drittes ist die Vielzahl an interessanten Charakteren und dessen wahnsinnige Entwicklung zu nennen.  Dabei sind nicht nur die beiden Protagonisten Ed und Al Erwig zu nennen, sondern auch Figuren wie Roy Mustang, Winry oder Scar.

Als viertes und letztes ist die Stimmung des Anime zu nennen. Der Anime, welcher zunächst als eher lustigen aktionreicher Anime rüber kommt, ist eigentlich ziemlich ernst. Es werden viele Themen angesprochen, welche die Entwicklung der Figuren prägen und ihre Beweggründe verdeutlich. Dadurch wird einmal mehr klar das „Gut“ und „Böse“ nicht so einfach zu Kategorisieren sind. Vorallem die Figure „Scar“ bildet dafür ein besonders hervorstechendes Beispiel.
Zunächst dachte ich wirklich das der Anime eher etwas für jugendliche Zuschauer ist, aber inzwischen denke ich mir das er sich mehr an das junge erwachsende Publikum richtet. Wobei mit Sicherheit auch viele Jugendliche den Anime gutheißen werden. Was sicher ist, ist dass der Anime nichts für Kinder ist.

Fazit

Wie ihr anhand der vielen Gründe seht, die für den Anime und auch den Manga sprechen, kann man schon davon ausgehen das ich den Manga und auch den Anime jeden wärmstens empfehlen kann.
Die Geschichte ist ein interessanter Mix aus einer spannenden Geschichte, ernsten Thematiken, hervorragenden Charakteren und einer Prise Humor.