Trailertalk

Kinostarts Dezember 2017

Kinostart 14.12.2017:

Star Wars 8: Die letzten Jedi

Rey trifft auf Luke Skywalker und geht bei ihn in die Lehre um ein Jedi zu werden. Doch so ganz scheint er ihr den Weg nicht weisen zu können. Währenddessen sind Finn, Prinzessin Leia, Finn, Poe und die anderen Rebellen auf der Suche nach dem Geheimnis hinter der ersten Ordnung und Supreme Leader Snoke.

Videoquelle: KinoCheck / Youtube

Ich glaube es hat niemanden überrascht, dass der neue Teil der „Star Wars“ Reihe in diesem Beitrag erscheint oder?
Inzwischen ist es für mich irgendwie ein Muss geworden die Filme im Kino zu sehen. Durch Heek bin ich ein ziemlich großer Fan des Franchise geworden.
Karten sind daher bereits safe, nur leider nicht für die Premiere … naja aber dafür haben wir an einem anderen Tag gute Plätze.

Ich bin wirklich gespannt ob sich meine vielen Theorien rund um den Film, welche ich seit dem ersten Teaser bereits spinne, bestätigen werden. Eine der Theorien bestätigt eigentlich bereits das zweite Filmplakat. Na wisst ihr welche?

Kinostart 21.12.2017:

Jumanji 2

Vier Teenager finden das Spiel „Jumanji“. Was einst ein Gesellschaftsspiel war verwandelt sich nun in eine Spielekonsole. Anders als im ersten Teil bringt es die Welt von Jumanji nicht in unsere Welt, sondern zieht die vier Spieler in seine Welt hinein. Nun müssen sich die Vier, welche die Gestalt ihrer Avatare angenommen haben, durch die Welt von Jumanji schlagen. Die Zeit rennt, den jeder von ihnen hat nur drei Leben. Nicht viel in einer Welt voller Gefahren wie die von Jumanji.

Videoquelle: KinoCheck / Youtube

Ich bin hin und her gerissen, ob ich den zweiten Teil von Jumanji wirklich im Kino sehen möchte, oder nicht vielleicht doch bis zum DVD und Blu-Ray Release warte um ihn dann in der online Videothek aus zu leihen.
Der Film sieht wirklich witzig aus, aber ich habe ein wenig Sorge das die Geschichte mit der Zeit doch zu flach wird und die besten Szenen bereits im Trailer vor kamen.
Mal schauen. Ich glaube ich entscheide das einfach mal spontan.

 

So viel zu den Kinostarts im Dezember.
Irgendwie spricht mich leider das Kinoprogramm in letzter Zeit nicht mehr so sehr an, daher auch diesen Monat nur ein ziemlich kurzer Beitrag zu diesem Thema.

Marvel Talk · MCU · Trailertalk

AVENGERS 3: Infinity War – Trailertalk

„Es gab diese Idee…“

„Eine Gruppe außergewöhnlicher Leute zusammen zu bringen“

„Wir wollten damit etwas Großes erschaffen“

„Damit wir wenn möglich die Schlachten schlagen können…“

„… die zu groß für sie sind“

Seit Mittwoch ist der Teaser zu „Avengers 3: Infinity War Teil 3“ online und stellte erst einmal direkt einen Rekord auf.

Verständlich, den lange haben die vielen Fans weltweit auf diesen Moment gewartet.
Ich selbst saß ebenfalls Mittwoch an meinem Handy um immer wieder zu checken, ob der Trailer endlich online ist. Dann als es endlich soweit war stockte mir beim schauen fast der Atem.
Was ein mega Teaser Trailer.
Gänsehaut vorprogrammiert

Videoquelle: KinoCheck / Youtube

Auch wenn der Teaser Trailer nicht viel von der Story preisgibt, außer das Tharnos zur Erde kommt, das Universum wieder ins gleichgewicht bringen möchte, dafür die Infinity Steine zusammen sucht und mit seiner Armee gegen die Avengers kämpft, ist noch nicht viel bekannt.
Naja in gewisserweise dann ja doch schon.

Es ist der erste Teil des große Finale auf dass das MCU seit nun fast 10 Jahren hinarbeitet. Doch auch nach Avengers 4 soll es noch nicht vorbei sein mit dem MCU, so wie ich in einen Artikel heute gelesen habe. Vielmehr wurde bereits bekannt gegeben, dass nach Avengers 4, welcher 2020 erscheinen wird, noch ca. 20 weitere Filme geplant seinen. Inwieweit die bekannten Helden noch dort mitspielen werden, wurde jedoch nicht bekannt. Immerhin laufen viele der Verträge bald ab und es ist noch nicht bekannt wer von ihnen noch weiter unterschreiben wird. Mit Neubesetzungen wie einst mit „Hulk“ rechne ich nicht. Vielmehr denke ich dass die entsprechenden Figuren Averngers 3 und 4 nicht überleben werden, oder sich danach einfach in den verdienten Ruhestand begeben.

Wir werden es sehen.

Nun aber werden warte ich erst einmal gespannt auf Mai 2018, dann soll nämlich Avengers 3 in den Kino’s laufen.

Was wir bereits durch den Teaser erfahren

ACHTUNG SPOILER BEZÜGLICH in diesem Abschnitt DER VORHERIGEN FILME enthalten!!!

Weiter oben habe ich bereits einige Punkte aufgeführt, welche der Teaser Trailer verrät. An dieser Stelle möchte ich aber nun doch einmal kurz alle Punkte noch einmal aufführen, sowie einige meiner Vermutungen los werden

  • Thanos kommt mit seiner Armee zur Erde
  • Thanos greift New York an
  • Als neue Figur wird eine seiner Untergebenen, welche wohl auch eine große Rolle in den Comics spielt, eingeführt. Diese kämpft gegen eine weitere Figur im Schatten. Noch eine neue Figur oder wer Altbekanntes? Es ist wirklich schwer zu erkennen wer das sein könnte. Daher könnte man davon ausgehen das die Produzenten uns Zuschauer nun in die Irre führen möchten, oder aber vielleicht ist dies Captain Marvel. Dann währe Captain Marvel aber mit einen Mann besetzt? Ich meine aber vor Monaten gelesen zu haben das die Rolle an eine Frau ging … Verwirrend. Im Comic gibt es beide Versionen, je nachdem aus welchen Zeitalter man die Geschichten liest.
  • Die Avengers kämpfen gegen Thanos
  • Thanos hat bereits den Stein aus Guardians of the Galaxy ( den Orb / den Stein der Macht ) , sowie den Stein aus dem Tesserakt ( der Raum Stein ) in seinem Besitz
  • Wie es scheint wird das Nova Corps, welche den Orb schützen sollten, vernichtet worden sein. Dadurch vermute ich wird Captain Marvel eingeführt, welche oder welcher meines Wissens nach ein Krieger/ eine Kriegerin des Nova Corps ist
  • Die Arsen auf den Schiff mit den Thor und Co aus Asgard am Ende von Thor 3 fliehen scheinen alle Tod zu sein, zumindest steigt jemand über dessen Leichen
  • Ob Loki den Stein freiwillig her gibt oder überläuft? Ich vermute Letzteres, hoffe aber das dem nicht so ist … hoffentlich stirbt er nicht T-T
  • Thanos holt sich den Stein von Vision ( der Gedankenstein ), ob Vision dies überleben wird? Ich denke nicht und rechne mit einer entsprechenden Reaktion von Scarlett Witch
  • Scarlett Witch und Vision sind nun wie im Comic ein Paar und Vision kann eine fast menschliche Gestalt annehmen
  • Thor trifft auf die Guardians of the Galaxy. Ich vermute er wird diese dann zur Erde führen und so verbinden sich dann die Geschichten. Hulk, welcher zuvor in Thor 3 mit Thor, Loki und den noch lebenden Arsen flieht scheint nicht bei ihm zu sein
  • Doctor Banner ist ebenso wie Thor wieder auf der Erde. Er scheint wohl gegen Doctor Strange und Wong in seiner Hulk Form angetreten zu sein. Zumindest fiehl er scheinbar durch das Dach von Doctor Stranges „Basis“
  • Tony Stark trifft ebenfalls auf Doctor Strange. Ich vermute das er durch den Hulk Angriff von der Regierung zu Klärung an diesen Ort in New York gerufen wurde
  • Bucky scheint schon wieder aus seinem Schlaf erweckt worden zu sein. Zuvor wurde er am Ende von Civil War wieder in Cryostase versetzt. Nun kehrt er mit einem neuen Arm zurück
  • Black Widow und Captain Amerika haben einen neuen Style
  • Spiderman trägt einen neuen Anzug, welchen ihn Tony Stark bereits am Ende von Homecoming geben wollte. Damals lehnte er aber ab ein Avengers zu werden
  • Black Panther unterstützt die Avengers direkt mit einer Armee
  • Ant-Man und The Wasp tauchen im Teaser gar nicht auf … oder habe ich die Zwei übersehen? Sonst sieht man glaube ich jeden einmal kurz oder? Okay Nebula, Maria Hill und Director Furry sehen wir glaube ich auch nicht oder?

Zu guter Letzt meine Horrorvermutung, welche durch den Teaser nur verstärkt wurde:
Tony Stark stirbt … Wie ich darauf komme? Mit ihm begann Alles, so Vision in „Civil War“.Zudem erinnern wir uns an Tony Starks Vision in „Age of Ultron“, wo er mit ansehen musste wie all seine Freunde sterben und nur er überlebt. Dies hat ihn sichtlich traumatisiert. Daher vermute ich anhand der wenige Szenen in dem Teaser das er sich für die Gruppe opfert. Ich hoffe ich irre mich T-T

Spoiler Ende

Ein halbes Jahr noch …
Ein halbes Jahr kann ganz schön lang werden …
Irgendwie muss ich mir bis dahin die Zeit überbrücken …
Mal schauen wie …
Vielleicht nochmal alle bisherigen Filme schauen?
Ich überlege mir was ^.^

Einerseits freue ich mich ja auf diesen Schnitt im MCU, aber andererseits stimmt es mich doch ein wenig traurig, wenn ich daran denke das wir uns bald von einigen Helden verabschieden müssen, welche mich dazu brachten Comics zu lesen.

DC Talk · Trailertalk

Kinostarts November 2017

Der Film auf den ich das ganze Jahr gewartet habe geht diesen Monat endlich an den Start.

Kinostart 16.11.2017: Justice League

Justice League Plakat.jpgPlot

Nachdem Superman sich für die Menschheit geopfert hat macht sich Batman alias Bruce Wayne auf den Weg um ein Team aus Metawesen um sich zu versammeln. Mit Hilfe der Akte, welche er am Ende von „Suicide Squad“ von Amanda Waller erhalten hat, sucht er Flash, Aquaman und Cyborg auf um gemeinsam mit ihm und Wonder Woman gegen das Böse zu Kämpfen. Die Zeit rennt den eine neue noch dunklere Bedrohung wartet bereits auf sie.

Justice League führt die Helden aus den vorherigen Filmen zusammen und führt zeitgleich einige neue Helden aus den DC Universum ein, welche bisher noch keinen Solofilm bekommen haben. Wie der Trailer bereits verrät sind die Ereignisse der vorherigen Filme nicht ganz uninteressant. So werden wir in Justice League auf einige Elemente aus der Vision von Batman treffen, welche er in „Batman vs Superman“ hatte. So werden wir wohl nun auf „Darkside“ und seine Armee treffen.

Videoquelle: KinoCheck International

Das war es auch schon mit den Kinostarts im November welche mich interessieren.
Okay Bad Moms 2 sprach mich vom Trailer her auch total an, aber da ich den ersten nicht gesehen habe werde ich mir Teil 2 nicht im Kino ansehen, daher fand der Film keine Auflistung in diesem Beitrag.

Trailertalk

Kinostarts Oktober 2017

Der Oktober ist zwar schon halb vorbei, aber ich möchte mir nicht nehmen lassen trotzdem einmal über das aktuelle anstehende Kinoprogram zu schauen. Immerhin muss ich doch planen, was ich sehen möchte, sobald ich wieder gesund bin ^-^

Den Anfang macht ein bereits gestarteter Film. Die Rede ist von

Blade Runner 2049 ( Filmstart 05.10.2017 )

30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils existieren weiterentwickelte Formen der Replikanten. Wesentlich stabiler, was ihre Emotionen angeht, haben diese nun keine begrenzte Lebenszeit mehr. Doch bis dahin war es ein weiter Weg, so dass die Blade Runner nun dazu genutzt werden ältere Modelle zu eliminieren. Officer K gehört zu dieser neuen Form der Blade Runner. Während eines Auftrags entdeckt er die Leiche eines weiblichen Replikanten. Das besondere an dieser: Sie hat ein Kind geboren.
Ein geborener, nicht künstlich geschaffener, Replikant. Was bis dato unmöglich erschien droht nun das komplette System zu zerstören, den die Möglichkeit Kinder zu zeugen macht die Replikanten nun mehr den je zu wirklichen Lebensformen.

Videoquelle: Filmselect Trailer / Youtube

Ein vielversprechender Plot, welcher hoffentlich dem ersten Teil gerecht wird.

Der nächste Film, welcher mein Interesse weckte, zieht mich vorallem wegen seinen hoffentlich coolen Effekte ins Kino. In 3D und mit Dolby Atmos wird er bestimmt wirklich beeindruckend werden.

Geostorm ( Filmstart: 19.10.2017 )

In einer nahe liegenden Zukunft wird das Klima von Satelliten aus kontrolliert. Die Lösung der Menschheit gegen den Klimawandel. Doch ein Satellite hat einen Fehlfunktion, was verheerende Folgen für das Klima auf der Erde mit sich bringt. Es droht ein Geostorm, den der Wissenschaftler und Astronaut Jake Lawson aufhalten soll. Er und sein Team müssen zu dem defekten Satelliten reisen, um diesen zu reparieren. Dort angekommen machen sie eine erschreckende Entdeckung.

Videoquelle: KinoCheck / Youtube

Am letzten Tag des Monats erscheint nun endlich wieder eine Comicverfilmung. Lange erwartet geht es nun mit dem MCU ( Marvel Cinematic Universe ) weiter.

Thor 3: Tag der Entscheidung ( Filmstart: 31.10.2017 )

Hela, die Göttin des Todes, hat sich Asgard zu Untertan gemacht.
Es obliegt nun an Thor und seinen Gefährten Asgard und damit einhergehend die sieben Welten zu schützen. Doch zuvor muss er sich erst aus der Gefangenschaft befreien, in die ihn sein Weg auf der Suche nach Tharnos geführt hat.

Videoquelle: KinoCheck / Youtube

Im dritten Teil von Thor treffen wir nicht nur auf die bekannten Figuren aus Asgard, sondern auch auf den Hulk. Gerüchten zufolge soll auch Doctore Strange in dem Film auftauchen, was auch die Sonderszene am Ende von „Doctore Strange“ vermuten lässt. Im Trailer ist diese Figure bisher jedoch nicht zu sehen.

Auch wenn viele sagen, dass das MCU langsam zu lang geht freue ich mich jedes mal aufs neue sobald ein neuer Teil erscheint. Ich mag die Figuren und habe Spaß daran ihre Entwicklung mit zu verfolgen. Zudem bin ich immer noch ein ziemlich großer Fan von der auf einander aufbauenden Story der Filme.

Trailertalk

Kinostarts September 2017

Kinostart: 14.09.2017

The Circle

The Circle Plakat.jpgDer Sozial Media Konzern „The Circle“ ist als Weltgrößter Konzern dafür verantwortlich, dass die Menschen auf der ganzen Welt mit einander vernetzt sind. Dabei vereint er die uns bekannten Dienste von Apple, Google, Facebook usw. dadurch schafft the Circle eine komplette Transperenz
Mae Holland hat die Chance einen Job in diesen riesen Unternehmen zu bekommen. Sie ist begeistert von den Fortschritten, welche die vollständige Transparenz mit sich bringt, wie zum Beispiel die Bekämpfung von Terror oder den schnelleren Informationsaustausch bei Ereignissen jeglicher Art.
Eine neue Inovation von the Circle ist eine kleine Runde Minikamera, welche überall befestigt werden kann. Mit ihr werden 24h 7 Tage die Woche alle Erlebnisse aufgezeichnet. Die ultimative Transparent.
Mae wird für dieses Projekt als Tester ausgewählt, sehr zum Ärger ihres Umfeld, welche nun ebenfalls für die ganze Welt Transparent ist.

Auf den Trailer von „The Circle“ bin ich mehr oder weniger per Zufall gestoßen.
Er lief im Kino vor den eigentlichem Hauptfilm.

Was an den Trailer mein Interesse entdeckt war, dass der Film ein wenig so wirkt wie eine Kritik an die Sozial Medien. Ich selber nutzt auch viel und gerne die Sozial Medien, deswegen möchte ich sie auch nicht schlecht reden, aber viele vergessen glaube ich schnell die Gefahr welche das Preisgeben an Informationen aus den privaten Umfällt mit sich bringt. Im Trailer wirkt es so, als ob der Film ein wenig auf die Gefahren aufmerksam macht. Nachdem ich einpaar Zusammenfassungen gelesen habe, weiß ich das es nicht mehr nur darum geht.

Videoquelle: KinoCheck Youtube

 

 

Kinostart: 28.09.2017

Kingsman 2

Kingsman the golden circle

Die Kingsman sind zurück mit einer weiteren spannenden Mission.

Im zweiten Teil der Agentenreihe treffen die Kingsman auf ihr Pordon aus Amerika.
Gemeinsam müssen sie ihren Feind besiegen, eine Frau Namens Poppy, welche sich zur Aufgabe gemacht hat die Kingsman und die Statesmen zu erledigen.

 

Kein großer Plot ich weiß, aber anhand des Trailers wird bereits klar, dass wesentlich mehr hinter der Story stecken wird. 
So treffen wir zum Beispiel auf einen alten Bekannten aus dem ersten Teil „Harry Hart“. Dies kann nur Ärger bedeuten.

Videoquelle: FilmSelect Trailer Youtube

 

 

Gleichzeitig mit den Kingsman startet auch das Reboot von einem der bekanntesten Romane von Stephen King

Stephen Kings: ES

Stephen Kings IT plakat

In ihrer Kindheit teffen die Protagonisten, welche sich selbst „der Club der Verlierer“ nennen auf „Es“.
Es treibt in der kleinen Stadt sein Unwesen, entführt kleine Kinder und versetzt der Rest der Bevölkerung in Angst und Schrecken.
Nachdem die Protagonisten „Es“ vermeintlich getötet haben kehrt ruhe ein in die kleine Stadt. Doch Jahre später taucht „Es“ wieder auf und beginnt erneut zu Morden.
Der ehemalige „Club der Verlierer“ findet sich wieder zusammen um „Es“ zu vernichten. Kein leichtes Unterfangen, da sie alle von längst vergessenden unheimlichen Kindheitserinnerungen gequält werden.

Ich muss gestehen, ich habe den original Film noch nie gesehen, von daher werde ich komplett unbefangen in den Film gehen. Ich bin wirklich gespannt auf den Film, weil ich endlich die große Begeisterung rund um den Film und das Buch verstehen möchte.

Videoquelle: KinoCheck Youtube

Trailertalk

Kinostarts August 2017

Und wieder steht ein Monat voller Kinospaß an.

Gleich drei Filme aus verschiedenen Genre gehen diesen Monat an den Start und locken einen trotz Sommer ins Kino.

Kinostart: 03.08.2017

Planet der Affen 3: Survival

Planet der affen survival Plakat.jpg

Es herrscht Krieg zwischen den Menschen und den Affen.
Wie das Plakat schon verrät scheint es sich bei den dritten Teil nun um den Abschluss der Geschichte zu handeln.
Caeser möchte inzwischen nicht mehr gegen die Menschen kämpfen, sondern mit seinen Stamm in Frieden leben, doch die Menschen lassen ihm keine andere Wahl, den sie sehen die Affen immer noch als Bedrohung an.

Der Trailer verspricht ein wohl packendes Finale, welches hoffentlich den ersten beiden, meiner Meinung nach wirklich guten Teilen, gerecht wird.
Ich freu mich schon tierisch auf den Film, wobei ich trotzdem den ersten Ansturm abwarten werde, da ich vorher noch einmal Teil 1 und Teil 2 mit Team Nerdy schauen wollte.

Videoquelle: Kinocheck Youtube

Kinostart 24.08.2017

Annabelle 2

Annabell 2 Plakat

Der zweite Teil aus der Horrorfilmreihe führt den Zuschauer zurück an den Ursprung von Annabell. Zumindest wenn ich den Trailer richtig verstanden habe. Wobei ich meine das im ersten Teil eine andere vorgeschichte erzählt wurde … aber ich kann mir auch irren.
Nun treibt die Puppe, welche von einen Dämon besessen ist, in einem Waisenhaus ihr Unwesen und scheint dabei wirklich sehr aktiv zu sein. Anders als im ersten Teil.

Ich weiß jetzt schon das ich es bereuen werde den Film im Kino zu sehen T-T  aber ich fand den ersten Teil schon wirklich gut und der Trailer sieht wirklich viel versprechend aus.
Naja es wird bestimmt ein lustiger Mädelsabend wenn alles so klappt wie geplant.

Videoquelle: KinoCheck Youtube

Atomic Blonde

Atomic Blonde Plakat
Belin 1989 kurz vor den Fall der Mauer. Lorraine Broughton, gespielt von Charlize Theron“, wird vom MI6 beauftragt nach Berlin zu reisen um dort eine gestohlende Liste mit Namen von allen MI6 Agenten, welche sich zur Zeit in Berlin aufhalten, wieder zu finden. Ihr bleibt nicht viel Zeit den die Gegenseite ist bereits dabei einen Spion nach den anderen aus zu schalten.

Der Trailer verspricht Frauenpower pur.

 

 

 

 

Videoquelle: KinoCheck Youtube

 

So viel zu den Starts in diesem Monat.

Marvel Talk · Netflix · Trailertalk

Netflix The Defenders neuer Trailer

Am 18.08.2017 ist es endlich soweit die Netflix Serie „The Defenders“ geht an den Start.
Um die Vorfreude noch ein wenig zu steigern präsentiert uns Netflix noch kurz vor Start der Serie einen neuen meiner Meinung nach sehr vielversprechenden Trailer.

Das Crossover zwischen Daredevil, Jessica Jones, Luke Cage und Iron Fist führt uns zu einen scheinbar gewaltigen Kampf um Manhatten. Dabei treffen wir nicht nur auf die vier Protagonisten der vier Netflix Serien, sondern auch all ihre Kameraden und Freunde, sowie noch übrig gebliebenen Gegner. Niemand scheint sicher in dieser misslichen Lage, welche nur bewältigt werden kann wenn die vier Einzelgänger lernen als Team zusammen zu arbeiten.

Ich freue mich wirklich gewaltig auf die Serie und bin mehr als gespannt wie die vier mit einander agieren. Okay Luke Cage und Jessica Jones zusammen kennen wir bereits, aber es kommen ja noch Iron Fist und Daredevil dazu

Videoquelle: KinoCheck Youtube