Morning Musume · Music talk · Musik aus Japan

„Weil du jung bist“ – Morning Musume 64te Single:“ Wakain da shi!“( deutsch / german lyrics )

Release: 04.10.2017

Heute ist es soweit: Kudo Haruka graduiert von Morning Musume T-T
Meine Nummer 1 seit Tanaka Reina 2013 von Morning Musume graduierte um mit Lovendor zusammen weiter das Musikbusiness zu erobern.

Passend zu der heute anstehenden Graduation habe ich mir Haruka’s Lied von der aktuellen Tripple A Single aufgehoben.
Tsunko selbst hat dieses Lied für Haruka geschrieben. Ich wüsste gerne was er von der meiner Meinung nach viel zu frühen Graduation dieses vielversprechenden Mitgliedes hält. Aber mit Sicherheit gibt es die Tage ein Statement.
Auch wenn ich es schade finde das Haruka so früh bereits geht kann ich sie auf der anderen Seite auch verstehen. Ihr Traum hat sich verändert und sie mag es laut eigener Aussage nicht Dinge halbherzig an zu gehen, daher plant sie nach ihrer Graduation sich ganz auf die Schauspielerei zu konzentrieren.
Wie man in einigen Stageplays bereits gesehen hat passt dies auch gut zu ihr. Ich sag nur „LILIUM -Lilium Shoujo Junketsu Kageki„.

Aber nun erst einmal zum Lied.

Videoquelle: Morning Musume / Youtube

Wakain da shi!
Weil du jung bist!

Dieser Himmel ist immer noch grenzenlos
Schließlich ist er verbunden mit diesem Traum
Alles erreichen zu wollen was du begehrst ist definitiv nicht gierig
Ich kann dir das versichern
Du bist immer noch jung
Du bist Neugierig
Es gibt Dinge welche du nicht verstehst bis du sie erforscht hat, sie warten auf dich
Warum gibst du ihnen nicht ein „GO“, immer und immer wieder!
Menschen ändern oft ihre Meinung
Du fängst an das Essen zu mögen welches du zuvor hasstest
Es ist schwer für mich eine Stunde zu warten
aber eine Stunde voller Spaß vergeht in einem Augenblick
Was kann ich tuen?
Was kann ich tuen?
Es ist ein Privileg von jungen Menschen sich zu verlaufen
Was kann ich tuen?
Was kann ich tuen?
Mich umgeben so viele Versuchungen
Der Himmel ist immer noch grenzenlos
Schließlich ist er verbunden mit dieser Person
Dinge aufzählen welche passieren können bringen dich niemals ein Stück weiter
Du bist immer noch jung
Es ist grenzenlos
Natürlich wird es Zeiten geben in denen du tapfer sein musst
Wow Wow Wow
Mache dir keine Sorgen um die Ergebnisse
Es gibt ein Alter in dem du dich für gewöhnlich verliebst
Du wirst dicker oder dünner
Der Teil von mir welchen ich niemanden zeigen kann den ich liebe ist ebenfalls ein Teil von mir
Was kann ich tuen?
Was kann ich tuen?
Tränen sind auch Vorraussetzung für junge Menschen
Was kann ich tuen?
Was kann ich tuen?
Wer ist der wahre Gewinner?
Der Himmel ist immer noch grenzenlos
Schließlich ist er verbunden mit diesem Traum
Alles erreichen zu wollen was du begehrst ist definitiv nicht gierig
Ich kann dir das versichern
Du bist immer noch jung
Du bist Neugierig
Es gibt Dinge welche du nicht verstehst bis du sie erforscht hat, sie warten auf dich
Wow Wow Wow
Warum gibst du ihnen nicht ein „GO“, immer und immer wieder!
Der Himmel ist immer noch grenzenlos
Schließlich ist er verbunden mit dieser Person
Dinge aufzählen welche passieren können bringen dich niemals ein Stück weiter
Du bist immer noch jung
Es ist grenzenlos
Natürlich wird es Zeiten geben in denen du tapfer sein musst
Wow Wow Wow
Mache dir keine Sorgen um die Ergebnisse!

Mein Fazit zum Song

Dieser Himmel ist immer noch grenzenlos, eine Anspielung auf die letzte Single mit Sayashi Riho „Endless Sky“ T-T

Ebenfalls eine Graduation- Single, so wie diese.
Mit der Verbindung will Tsunko wahrscheinlich die Verbindung zwischen den Mitgliedern zeigen. Wie wichtig Kudo Haruka für die Gruppe war, genau wie Sayashi Riho ( Morning Musume 9te Generation ). Mit Sicherheit hat er sich damals erhofft das sie länger in der Gruppe bleibt und vielleicht auch irgendwann ein Ass wird.
Wer hat das nicht gehofft …
Ich für meinen Teil schon.

Auch die Einteilung der Zeilen erinnert stark an Endless Sky. Damit meine ich welche Zeilen von Haruka und welche vom Rest der Gruppe gesungen wird und welches Mitglied sonst eine Solozeile bekommen hat. So wird sich hierbei hauptsächlich auf die Mitglieder konzentriert welche am meisten mit ihr zu tuen hatten und die Mitglieder welche zu Haruka aufsahen.

Nur ist „Wakain da shi!“ eindeutig ein fröhlicheres Lied als „Endless Sky“.
Beide Lieder drehen sich darum das sich Träume ändern können und sich der Himmel für die neuen Träume auftut, doch trotzdem wirkt „Wakain da Shi!“ fröhlicher. Aber passt auch irgendwie, den immerhin sind Kudo Haruka und Sayashi Riho zwei ganz unterschiedliche Typen vom Charakter.

Alles in allem gesehen ist der Text wirklich schön und unterstreicht wunderbar Harukas Charakter. Sie ist in so jungen Jahren schon so weit gekommen, weswegen ich ihren Werdegang bei Hello!Project auch gerne verfolgt habe. Eine der bisher jüngsten Einsteiger bei den Kenshuusei ( Trainees ) und das bisher jüngste Mitglied bei der Aufnahme in Morning Musume. Tsunko erkannte halt ihr Talent.
Ich hätte sie wirklich gerne noch länger bei Hello!Project gesehen. Sie währe mit Sicherheit eine tolle Leaderin geworden, so wie sie sich bisher immer um ihre Koohai gekümmert hat.
Aber wie heißt es so schön auch in den Lied: Menschen ändern sich und man fängt an andere Dinge zu mögen und zu träumen.

Mega süß finde ich, dass in den Video genau bei der Zeile „Der Himmel ist immer noch grenzenlos. Schließlich ist er verbunden mit dieser Person“ zwischen Masaki und Haruka geschaltet wird welche zu einander singen.

MaaDuu T-T

Jetzt gibt es nur noch PonPon in der Gruppe …

Generell als ich das Video sah kamen mir die Tränen.
Es ist so wunderschön.
Es zeigt auf der einen Seite wieder einmal die lebhafte Seite der Gruppe, aber auch deren Zusammenhalt. Vorallem der Geist der 10ten Generation ist in ihrem letzten gemeinsamen Video deutlich zu spüren.
OMG als sie auf einander zurannten T-T
Es wird fehlen, das wirklich starke Band welches die 10te Generation verbindet.

Nicht nur Text und Video machen das Lied zu etwas wirklich besonderes in der Geschichte von Morning Musume. Auch der Tanz. In dem Musik Video wird es nicht ganz deutlich, aber es gibt auch ein Video nur von der Dance Shot. Morning Musume hat wirklich ein hohes Level erreicht was den Tanz Skill angeht.
Neben einer schweren Choreographie finden sich immer wieder besondere Aufstellen wie die Formation des Wortes „Do“.

Alles in allem gesehen bin ich wirklich froh über das Lied mit dem Haruka verabschiedet wird. Das sie solch ein Lied bekommen hat zeigt was für ein wichtiger Bestandteil sie für die Gruppe war. Dies bekommt bei Hello!Project nicht jede die geht.

Morning Musume 64te single 02

 

Übrigens!

Nach Harukas heutiger Graduation rückt Oda Sakura ( Morning Musume 11te Generation ) bei mir an die Spitze der Mitglieder.
Dicht gefolgt von Ishida Ayumi ( Morning Musue 10te Generation ), Sato Masaki ( Morning Musume 10te Generation ) und Kaga Kaede ( Morning Musume 13te Generation ) und Ikuta Erina ( Morning Musume 9te Generation ).
Ich hoffe von den fünf überlegt sich nicht demnächst auch schon wieder eine zu graduieren. Ich brauche noch etwas um Haruka zu verdauen T-T

 

Hello!Project Talk · Morning Musume

Ai no Tane (20th Anniversary Ver.) – Morning Musume ’17 featerin Morning Musume 1te Generation

Seit dem 30.11.2017 ist die Video Version der Jubiläumsversion von Morning Musume Indie Single „Ai no Tane“ erhältlich.

„Ai no Tane“ erschien am 03.11.1997 dh. vor 20 Jahren.
Der Verkauf dieser Single bestimmte ob die Gruppe bestand haben wird oder nicht. Nach nur drei Tagen erreichte sie die notwendige Verkaufszahl und Morning Musume wahr geboren.
Nun zum 20sten Jubiläum findet sich die 1te Generation nach Jahren wieder zusammen und nimmt eine neue Version gemeinsam mit der aktuellen Formation „Morning Musume’17“ auf.

Eine meiner Meinung nach tolle Idee um das Jubiläum ein wenig zu feiern x3

Im Gepäck hat die Single auch gleich ein wirklich schönes Video in dem Morning Musume’17, sowie die 1te Generation zu sehen ist. Ja auch „Fukuda Asuka“ ist dabei, was mich wirklich überrascht und zugleich mega gefreut hat. Immerhin hatte sie, außer den Brief welchen sie vor Jahren Oda Sakura schrieb, nicht wirklich viel zu tuen gehabt mit Morning Musume seit ihrem Ausstieg 1999.

Videoquelle: Morning Musume / Youtube

Ehrlich gesagt hätte ich es noch schöner gefunden, wenn die Single mit allen bisherigen Mitgliedern dh. Generation 1 – 14 gesunden worden währe. Aber dies ist mit Sicherheit nicht einfach zu realisieren von daher bin ich froh, dass zumindest diese Version zustande kam. Das Jahr ist ja noch nicht um, von daher wer weiß was da noch kommt.
Immerhin heißt die aktuelle Tour ja „We are Morning Musume“ und einpaar der OG’s sind bereits dort zusammen mit Morning Musume’17 aufgetreten.

Morning Musume · Music talk · Musik aus Japan

„Quäle mich nicht, auf geht’s“ – Morning Musume 64te Single:“Jama Shinai de Here We Go!“( deutsch / german lyrics )

Release: 04.10.2017

Heute möchte ich euch ein weiteres Lied von der aktuellen Morning Musume Single vorstellen. Zugegeben am Anfang mochte ich das Lied nicht besonders, was aber den für Morning Musume ungewöhnlichen Sound wohl zu verdanken ist.
Ich reagiere immer etwas skeptisch wenn die Gruppe etwas neues ausprobiert, dabei ist das ja eigentlich gut den es zeigt ihre Vielfältigkeit und lässt am Ende ein Konzert abwechslungsreicher werden.

Inzwischen mag ich das Lied wirklich sehr gerne.
Eigentlich eines der besten Lieder welches dieses Jahr unter Hello!Project erschienen ist. Man muss sich nur auf den Sound einlassen.

Videoquelle: Morning Musume / Youtube

Jama Shinai de Here We Go!
Quäle mich nicht, auf geht’s

Blicke nicht panisch auf die Bühne
Es ist schon zu spät
Mit bedenklichen Blick
Versuchst du mir die Bedeutung von Liebe zu erörtern
Es ist ein wenig zu spät dafür den ich habe mich bereits entschieden
Quäle mich nicht, auf geht’s!
Ich brauche nicht die Bedeutung von Liebe zu kennen
Ich will sie noch nicht kennen
Von morgen an kann ich endlich lachen
aus den tiefen meines Herzen
Ich sprach aus was mir in den Sinn kam
dann sprudelten die Worte plötzlich aus mir heraus
Ich frage mich was ich von nun an tuen werde
Alles was ich tue
Die Person welche verantwortlich ist für meine Träume bin ich selbst,
ich denke das ich es endlich begriffen habe
Befähigt unsere Flügel aus zu weiten
Ja wir brauchen Freiraum
und ein wenig Anlauf
Nun tritt beiseite
Quäle mich nicht, auf geht’s!
Ich brauche keine süßen Küsse
Höre auf deine Zeit zu verschwenden
Sei nicht einfach nur ein Schleimer,
den es ist zu spät
Tuen was mir vorbestimmt zu erledigen war fühlt sich großartig an, aber eigentlich
ich wusste es nie

Ich fühlte die Größe und wusste es nicht einmal
Ich frage mich was ich von nun an tuen werde
Alles was ich tue
Die Person welche verantwortlich ist für meine Vergangenheit bin ich selbst,
gewiss tat ich so als wüsste ich dies nicht
Die Art von Tränen heute Abend
Hey weist du was dies für welche sind?
Hey weist du es?
Du hast keine Idee
Quäle mich nicht, auf geht’s!
Ich brauche nicht die Bedeutung von Liebe zu kennen
Ich will sie noch nicht kennen
Von morgen an kann ich endlich lachen
aus den tiefen meines Herzen
Ohh das Gefühl der Freiheit
Ich wette niemand kann das verstehen
Kontrolliert zu werden und dabei zu denken dies sei Liebe
Ha
Ich war jung
Quäle mich nicht, auf geht’s!
Ich brauche keine süßen Küsse
Höre auf deine Zeit zu verschwenden
Sei nicht einfach nur Schleimer,
den es ist zu spät
Ich brauche nicht die Bedeutung von Liebe zu kennen
Ich will sie noch nicht zu kennen
Von morgen an kann ich endlich lachen
aus den tiefen meines Herzen

Mein Fazit zum Lied

Ein Lied mit so vielen Themen.
Haruka’s Graduation und die damit einhergehende Trauer der Gruppe.
Die Tatsache das sie sich von Rückschlägen nicht lange aufhalten lassen sondern weiter machen um ihren Traum zu erfüllen.
Gemischt mit der Nachricht das jeder für seine Zukunft und seine Vergangenheit selbst verantwortlich ist, auch wenn er sich etwas anderes einredet.
Verpackt sind diese drei ernsten Themen in einem vermeintlichen Lied über das Ende einer Liebesbeziehung.

So viele Themen in einen Lied?
Ja das ist Tsunkos Markenzeichen. Aber dafür schätze ich auch seine Lieder.
Auf den ersten Blick sieht man nur den Text über die zwei Liebenden welche von nun an getrennte Wege gehen, doch blickt man dann genauer hin entdeckt man die anderen Botschaften.

Haruka’s Graduation:

Blicke nicht panisch auf die Bühne
Es ist schon zu spät

Eigentlich ist mir ehrlich gesagt nur durch die erste Zeile bewusst geworden das dieses Lied eines mit zwei Seiten ist. Nicht jedes Lied von Tsunko ist so, aber viele.
Was hat eine Bühne mit einer Liebesbeziehung zu tuen?
Erst dadurch viel mir auf das sich beides doch ziemlich ähnelt. Eine Graduation ist ein wenig so wie das Ende einer Beziehung. Immerhin verbringen die Mitglieder jeden Tag mit einander. Ihr ganzes Leben dreht sich eigentlich nur um die Gruppe.

Es ist ein wenig zu spät dafür den ich habe mich bereits entschieden
Quäle mich nicht, auf geht’s!

Ob dies wohl darauf zurück zu schließen ist auf die Reaktionen der Gruppe welche vielleicht versuchen das graduierende Mitglied davon zu überzeugen noch ein wenig länger in der Gruppe zu bleiben, ähnlich wie der Teil der Beziehung welcher sich nicht trennen möchte und versucht mit Worten alles zu retten.

Ich sprach aus was mir in den Sinn kam
dann sprudelten die Worte plötzlich aus mir heraus
Ich frage mich was ich von nun an tuen werde

Was auf den ersten Blick wie der Anfang des Gesprächs wirkt in dem Person A sich von Person B trennt könnte auch das Gespräch zwischen dem Management und dem Idol sein, welches aufrichtig und ehrlich mitteilt was sie sich wünscht.

Tuen was mir vorbestimmt zu erledigen war fühlt sich großartig an, aber eigentlich
ich wusste es nie

Ich fühlte die Größe und wusste es nicht einmal
Ich frage mich was ich von nun an tuen werde

Man merkt erst was man von etwas hat wenn man es verloren hat.
Haruka ist nicht das erste Idol welches Graduiert, wahrscheinlich stammen diese Zeilen von Aussagen vorheriger Graduierter Mitglieder. Kann ich mir zumindest vorstellen.

Ohh das Gefühl der Freiheit
Ich wette niemand kann das verstehen
Kontrolliert zu werden und dabei zu denken dies sei Liebe
Ha
Ich war jung
Quäle mich nicht, auf geht’s!

Das Idolbusiness ist hart, das ist fakt und kann man nicht schön reden.
Dies hört man immer wieder vorallem von Idolen welche bereits ausgestiegen sind.
Anhand von C-ute, welche im Sommer graduierten und nun ihr ganzes Leben bei Instagram posten merkt man wie sehr sie scheinbar vom Management eingeschrenckt werden. Dies geschieht aber wahrscheinlich auch zu ihrem Schutz damit die Idole auch noch ein wenig Privatleben haben. Doch trotzdem kann man anhand des Beispiel C-ute deutlich die Freiheit nach einer Graduation spüren.

Jeder ist für seine Zukunft und seine Vergangenheit selbst verantwortlich ist, auch wenn er sich etwas anderes einredet:

Während die oberen Zeilen noch mehr verallgemeinern tritt auf einmal Haruka mit ihrer Solozeile in den Raum. Deutlich und klar ist ihre Aussage

Die Person welche verantwortlich ist für meine Träume bin ich selbst,
ich denke das ich es endlich begriffen habe

Diese Zeile war übrigens der zweite Punkt neben der Bühne welche mir deutlich machte das es in den Lied auch um die Graduation geht.

Die Trauer der Gruppe, doch das sie sich nicht von diesen Verlust aufhalten lassen:

Befähigt unsere Flügel aus zu weiten
Ja wir brauchen Freiraum
und ein wenig Anlauf
Nun tritt beiseite
Quäle mich nicht, auf geht’s!

Im ersten Moment klingen die Zeilen wirklich fies.
Ich dachte auch erst das sich die Zeilen mit den Flügeln auf das graduierende Mitglied beziehen, doch bedenkt man das Morning Musume gerade dabei ist noch erfolgreicher zu werden, gehören diese Zeilen wohl deutlich zur Gruppe.
Zornig wie die Person welche verlassen wird sagen sie das das graduierende Mitglied zur Seite tretten soll damit die Gruppe weiter ihre Flügel ausstrecken kann.
Und doch singen sie kurz darauf darüber wie traurig sie die Trennung macht:

Die Art von Tränen heute Abend
Hey weist du was dies für welche sind?
Hey weist du es?
Du hast keine Idee
Quäle mich nicht, auf geht’s!
Ich brauche nicht die Bedeutung von Liebe zu kennen
Ich will sie noch nicht kennen
Von morgen an kann ich endlich lachen
aus den tiefen meines Herzen

Ja bei einer Graduation fliesen immer viele viele Tränen.
Verständlicherweise.
Ich habe es ja bereits erläutert.
Aber die Trauer ist am nächsten Tag vergessen und es wird weiter gemacht für eine Zukunft der Gruppe. Wobei ich mir vorstellen kann das die ersten Tage nach einer Graduation für beide Seiten merkwürdig ist.

In dieser Zuordnung rückt das Lied gleich in ein anderes Licht oder?
Faszinierend stimmts?
Wie die zwei Seiten einer Medaillie hat auch dieses Lied zwei Seiten.
Auf der einen Seite die Gefühle der Person welche sich aus einer unglücklichen Liebesbeziehung befreit. Die damit einhergehende Trauer, Wut und das Glück am Ende wieder frei zu sein.
Auf der anderen Seite so viele Parallelen welche sich auf eine Graduation zurück schließen lassen. Die ebenfalls damit einhergehende Trauer aber auch das Glück für das Graduierte Mitglied nun frei über den weiteren Werdegang bestimmen zu können.

Was mich verwundert hat ist die Zeilenvergabe in diesem Lied.
So viele Solozeilen gingen an die beiden Haruna’s.
Eine schöne Idee wenn man doch schon zwei Mitglieder mit dem selben Namen hat.
Team Haruna quassi ^.^
Da dies die letzte Single mit Haruka ist erhoffte ich mir ehrlich gesagt einpaar MaaDuu Momente, doch die blieben uns verwehrt. Stattdessen steht Masaki oft an der Seite des seit dieser Single neuem Mitglied Morito Chisaki. Naja so fällt sie zumindest auf. Immerhin gehört Masaki schon länger zum Mittelpunkt der Gruppe. Ich glaube sonst währe Chisaki auch ein wenig unter gegangen in dem Video.
Was ich ebenfalls schade finde ist das Sakura so wenig Zeilen hat, aber wie es scheint ist dieses Lied ähnlich wie damals „ohh my wish“ mehr dazu gedacht um das neue Mitglied und zwei der Mitglieder welche eher im Hintergrund stehen zu puschen.
Klappt meiner Meinung nach auch recht gut.

Jetzt habe ich so viel über den Text geschrieben, da fasse ich mich bei dem Rest kurz.
Das Video finde ich wirklich gut gelungen. Es ist qualitativ wirklich hochwertig. Die dunkle Farbe passt zum Thema und lässt das Video zugleich edel wirken, wofür wohl auch die Kostüme mit verantwortlich sind.
Ob mit den Spiegel wohl auch angedeutet werden soll das dieses Lied zwei Seiten hat?

Alles in allem ein wirklich tolles Lied.

Morning Musume 64te single 03.jpg

Übrigens!

Dies ist nicht nur die letzte Single mit Kudo Haruka ( Morning Musume 10te Generation ), sondern auch die erste mit Chisaki Morito ( Morning Musume 14te Generation ), welche nach der Auflösung von Country Girls als Hauptgruppe von Morning Musume aufgenommen wurde. So passt gut in das Gesamtbild. Ich hoffe sie kann Haruka bald würdig ersetzen. Gepuscht wird sie in diesem Lied auf jedenfall.

 

Morning Musume · Music talk · Musik aus Japan

„Furchtlos folgen wir dem grünen Licht“ – Morning Musume 64te Single:“Dokyuu no Go Sign“( deutsch / german lyrics )

Release: 04.10.2017

Anfang des Monats erschien die 64te Single von Morning Musume.
Mein Lieblingslied von dieser Single möchte ich euch heute vorstellen.

Es ist ein ziemlich lebendiges Lied, welches sich darum dreht furchtlos in die Zukunft zu blicken.

Vielleicht möchte die Gruppe aber auch uns Zuhörer mitteilen das sie bereit sind einen Schritt weiter zu gehen. In einem Interview haben sie immerhin schon einmal über den Wunsch gesprochen das sie gerne, ähnlich wie Juice=Juice aktuell, eine Welttour machen möchten. Morning Musume gab zwar schon hier und da ein Konzert in Übersee, aber eine Tour wie Juice=Juice hatten sie noch nie. Weswegen es ihnen bisher nie möglich war all ihre Fans in Übersee zu treffen.
Sie singen darüber das sie es leid sind sich vorzubereiten. Die Gruppe beweist dies meiner Meinung nach spätestens seit Beginn von „Brand New Morning“.

Ich hoffe sie bekommen wirklich grünes Licht. Die Verkaufszahlen dieser Trippe A-Seiten Single spricht dabei ja eigentlich schon für sich.

Videoquelle: Morning Musume / Youtube

Dokyuu no Go Sign
Furchtlos folgen wir dem grünen Licht

Gib mir grünes Licht
Das Grünes Licht für die Furchtlosen
Meine Bereitschaft
Ich werde gehen!
Weiter gerade aus!
Ich werde gehen!
Achtung, fertig, los!
Ich werde gehen!
Bis in alle Ewigkeit!
Das zerschlagende Herz und die unschuldige Liebe
Schockierend kurzweilig aber unerwartet schön
Es war ein wenig geblüfft
Ich dachte mir es gäbe eine bessere Person
auf dieser Welt
Genau in diesem Moment
Gib mir grünes Licht
Grünes Licht für meine Instinkte
Ich bin es Leid mich nur vorzubereiten
Ein grünes Licht welches mich dazu bringt in die Stadt zu fahren
Dort gibt es reichlich Chancen
Ich habe das Gefühl das mich meine nächste Liebe ruft
Ich kann es kaum erwarten
Ich werde gehen!
Weiter gerade aus!
Ich werde gehen!
Achtung, fertig, los!
Ich werde gehen!
Bis in alle Ewigkeit!
Die meisten Sorgen der Menschen bereiten ihnen Beziehungen
Von wen genau möchtest du beurteilt werden?
Jederzeit halte ich fest an meinen Style,
die Welt lässt jedermann erschöpfen
Dennoch
Habe ich Hoffnung für diese Welt
Ich werde dir das grüne Licht zeigen
Grünes Licht als letztes Mittel
Pikante Reue, schrittweise wegen meiner Rechnungen
Die Zukunft sie strahlt trotzalledem
Das grüne Licht
Übertrieben selbstbewusstes Ich,
dies steht mir so viel besser
Stark gesonnen und ernsthaft
Ich werde gehen!
Weiter geradeaus!
Ich werde gehen!
Achtung, fertig, los!
Ich werde gehen!
Weiter geradeaus!
Ich werde gehen!
In Richtung Zukunft!
Ich werde gehen!
Weiter geradeaus!
Ich werde gehen!
Achtung, fertig, los!
Ich werde gehen!
Weiter geradeaus!
Ich werde gehen!
Bis in alle Ewigkeit
Prahlen wie ein Gebrüll
Ich möchte von jemanden gemocht werden den ich auch mag
Ich möchte angenehm leben
Ich möchte etwas erreichen
Eine kleine Existenz
Einen Traum welchen ich im Zug hatte
Die verlorenen Weggefährten, diese Erinnerung
Eine ganze Sache einschließlich meiner eigenen Sache
Ich liebe es aus den tiefen meines Herzen
Schnell,
gib mir grünes Licht
Grünes Licht für die Furchtlosen
meine Bereitschaft, ergreife sie
Sei beeindruckt
Ein grünes Licht vom Universum
Absolut unbesiegbar
Ich fühle mich als könnte ich von nun an alles erreichen
Ich fange an übermutig zu werden
Ich werde gehen!
Weiter geradeaus!
Ich werde gehen!
Achtung, fertig, los!
Ich werde gehen!
Weiter geradeaus!
Ich werde gehen!
In Richtung Zukunft!
Ich werde gehen!
Weiter geradeaus!
Ich werde gehen!
Achtung, fertig, los!
Ich werde gehen!
Weiter geradeaus!
Ich werde gehen!

Mein Fazit zum Lied

Was ein komplizierter Text … ich hatte wirklich Probleme mit dem übersetzen.
Ich hoffe es ist mir trotzdem halbwegs gut gelungen.
Zum Glück geht es mir nicht darum jede Zeile eins zu eins zu übersetzen.
Auf den Kern des Textes kommt es mir an.

Als ich das Lied das erste mal hörte habe ich ehrlich gesagt nicht damit gerechnet das er so schwierig ist. Und dabei ist die Aussage so einfach.
Ich hoffe die Gruppe bekommt wirklich grünes Licht um sie endlich in der Welt bekannter zu machen. Nicht umsonst blogge ich immer wieder über ihre Lieder und auch die Lieder der anderen Gruppen von Hello!Project. Ich möchte das noch viel viel mehr Menschen ihre Musik kennen und lieben lernen. Sie sind nun einmal einmalig, nicht nur vom Konzept her, sondern auch von der Power in ihren Songs und auf der Bühne.
Die aktuelle Besetzung hätte es sich wirklich mehr als verdient.
Schade nur das dies die letzte Single mit Kudo Haruka ( Morning Musume 10te Generation ) ist, aber dazu komme ich bei einem anderen Lied der Single in einem anderen Beitrag.

Seit Anfang des Jahres scheint Hello!Project mit einem anderen Unternehmen zusammen zu arbeiten, welches die Musik Videos gestaltet. Von Video zu Video merkt man einen deutlichen Qualitätsunterschied. Wie es scheint ist es mit den doch eher eintönigen Videos endlich vorbei. Passend zu diesem Lied voller Power wird daher ein buntes Video präsentiert, welches das Thema des Liedes optisch unterstreicht.
Natürlich finden wir hier immer noch die Kernelemente von Hello!Project Videos: Dance Shot und Close- ups, aber durch Szenen wie z.B. mit den Pfeilen kommt deutlich mehr Leben in das Video.
Passend zum Melodiewechsel beim Tanzpart ändert sich auch das Video. Es wird plötzlich etwas düsterer, bevor es dann bunt weiter geht, genau mit den Zeilen in denen es eindeutig um die Gruppe geht:

Ich möchte von jemanden gemocht werden den ich auch mag
Ich möchte angenehm leben
Ich möchte etwas erreichen
Eine kleine Existenz
Einen Traum welchen ich im Zug hatte
Die verlorenen Weggefährten, diese Erinnerung
Eine ganze Sache einschließlich meiner eigenen Sache
Ich liebe es aus den tiefen meines Herzen

Die Wünsche der Mitglieder gemischt mit dem gemeinsamen Wunsch Morning Musume weiter voran zu treiben. Auch darüber sprechen sie nur all zu oft in Interviews.

„Dokyuu no Go Sign“ ist einfach ein tolles Lied, welches den Geist und die Energie, sowie die Bereitschaft der Gruppe wieder gibt.

Morning Musume 64te Single

 

Übrigens!

Habt ihr gehört, dass während des Tanzpart im Hintergrund auf Deutsch gesungen wird?
Mega cool oder?
Leider habe ich bis heute nie alles verstanden was gesungen wird … ist auch wirklich schwierig da es ein Chor ist. Ein interessanter Kontrast zu dem sonstigen Sound des Liedes oder?
Wenn jemand es komplett versteht immer raus damit und schreibt es in die Kommentare ^.^

Hello!Project Talk · Morning Musume · Music talk · Musik aus Japan

„Green Light of the Dreadnaught“ Morning Musume’17 64te Single Song 1

Seit heute ist das komplette Video der ersten A Seite von Morning Musume’s 64te Single auf dessen Youtube Channel Online.
Gespannt sah ich mir vorhin das Endergebnis an um plötzlich mit erstaunen feststellen zu dürfen, dass ein Part auf deutsch ist.

Ja richtig auf deutsch O_O

Auch wenn es nur die Hintergrundmusik beim Tanzpart ist, bin ich trotzdem mehr als überrascht.

Leider bin ich immer noch nicht darauf gekommen woher ich Text und Melodie kenne
>.<
Hoffentlich fällt es mir bald ein

Wenn ihr es wisst schreibt es bitte in die Kommentare ^.^

Videoquelle: Morning Musume’17 / Youtube

Ich bin gespannt auf die anderen zwei A Seite der Single.
Dokyuu no Go Sign“ ist schon ein wirklich cooles Lied. Es ist schwer zu übertreffen, aber wer weiß was noch so kommen wird ^.^

Hello!Project Talk · Künstlertalk · Morning Musume · Music talk

20 Jahre Morning Musume

Der 14.09.2017 war ein besonderer Tag für die Fans der Idol- Gruppe „Morning Musume“, den die Gruppe feierte an diesen Tag ihr 20 jähriges Jubiläum.

Gefeiert wurde zusammen mit den Fanclub bei einem extra Event.
Im Vorfeld konnten die Fans über die Setlist entscheiden. Die am häufigsten gewünschten Lieder wurden performt, neben der ersten und der aktuellen Single.

Ein Wunsch war es die bereits graduierten Mitglieder aus der 6ten Generation Michishige Sayumi und Tanaka Reina auf der Bühne zu sehen. Wie versprochen wurde der Wunsch den Fans erfüllt. So sangen die zwei unter anderen „Kare to Issho ni Omise ga Shitai!!“ gemeinsam mit der Gruppe und „Ookii Hitomi“ als Duet.

Wie man den Nachrichtenberichten auf Youtube entnehmen kann galt diesen besonderen Auftritt die meiste Aufmerksamkeit. Einerseits ärgerlich, dass der eigentlich Grund des Event in den Hintergrund rückte, andererseits auch gut den so bekam die Gruppe genug Aufmerksamkeit auch von älteren Fans.

Reina und Sayumi verbindet immer noch etwas besonders mit der aktuellen Formation, immerhin haben die Zwei die meiste Zeit mit der aktuellen Formation verbracht.
Sie waren ihre Senpai.

Auch wenn ich ein großer Fan von Morning Musume bin, ist das Event auch an mir beinahe vorbei gegangen. Obwohl es das Jubiläumsjahr ist war es in letzter Zeit ungewöhnlich still rund um Morning Musume. Von daher ist eine solche Überraschung wie das plötzliche Erscheinen von Sayumi und Reina genau das passende Futter um die Medien wieder auf das Jubiläum aufmerksam zu machen.

Ich hoffe, dass wir zumindest gegen Ende des Jahres noch ein wenig mehr von Morning Musume zu sehen bekommen, wobei ich fast vermute dass sich alle Gruppen auf das Jahr 2018 vorbereiten. 2018 heißt es nämlich 20 Jahre Hello!Project.

Unfassbar oder?

Hier geht es zum langen Bericht über das Event

Morning Musume · Music talk · Musik aus Japan

Jealousy Jealousy – Morning Musume 63te Single ( deutsch / german lyrics )

Release: 08.03.2017

Bevor Morning Musume bald mit einer neuen Single um die Ecke kommt, welche wahrscheinlich die letzte mit meinen Lieblingsmitglied „Kudo Haruka“ sein wird, möchte ich euch eines der zwei Lieder der aktuellen Single vorstellen

„Jealousy Jelousy“

Das Lied dreht sich wie der Name schon sagt um Eifersucht und dessen Wirkung auf die Menschen. Ein tiefgründiges Lied, welches verpackt ist in den neuen Sound von „Brand new Morning Musumse“.

morning-musume-brand-new-morning-02

Jealousy Jeoulousy
Eifersucht Eifersucht

Ich werde dich nicht so einfach anerkennen indem ich dir Dinge sagen wie „Du bist unglaublich“
Ich versuche auch nicht gemein zu sein
Ich bin neidisch, wegen der Tatsache das du jünger bist
du vestehst neue Dinge schnell
Eifersucht
Eifersucht
Eifersucht
Eifersucht
Eifersucht
Eifersucht
Eifersucht
Eifersucht
Das menschliche Gehirn ist völlig erfüllt von Eifersucht
Dies kommt daher, da wir auf Morgen blicken
Eifersucht
Ich möchte wunderschön sein
Ich möchte angehimmelt werden
Meine Bemühungen
Lobpreise mich
Eifersucht
Eifersucht
Sie sagen es gibt das Prinzip der „Chancengleichheit“, aber Gott ist unfair
Das was du gerade ebend hörtst ist kein Test

Vergleiche dich selbst mit jemand anderen und sei verärgert
Wie dieses Mädchen, welches vor lachen weint
Du kannst nicht anders, aber du brennst vor Eifersucht
Wandle deine Minderwertigkeitskomplexe in eine Waffe
Meine ernst gemeinten Bestrebungen, betrüge mich nicht
Das wird schon, rüste auf
Ich habe nur herum gealbert und versucht cool zu wirken
Aber ich brauche ganz dringend ein wenig Heilung
Bitte Bitte rette mich!
Bitte finde ihn schnell
Meinen zukünftigen geliebten
geliebten
geliebten
geliebten
Jungen
Ich werde dich nicht so einfach anerkennen indem ich dir Dinge sagen wie „Das ist wunderbar“
Freundlichkeit ist oberflächlich
Ich bin neidisch, wegen der Tatsache das du dünner bist
und wegen deiner angeborenen Frauenpower
Eifersucht
Eifersucht
Eifersucht
Eifersucht
Eifersucht
Eifersucht
Eifersucht
Eifersucht
Die menschliche Motivation ist meist gehemmt vor Eifersucht
Ärger bestimmt den Morgen
Eifersucht
Ich möchte im Rampenlicht stehen
Ich möchte geschmeichelt werden
Meine Bemühungen
Irgend jemand, rühme sie
Eifersucht
Eifersucht
Sei
E
E
E
eifersüchtig
E
E
E
eifersüchtig
E
E
E
eifersüchtig
Aber ich fange an eifersüchtig zu werden
Erhebe dich!
Höre nicht auf!
Gib nicht auf!
Ärger
wird zur Leidenschaft
Fange Feuer
„Reich, jung, mädchenhaft, dünn“
Nimm das alles in dich auf und blicke auf die Maßnahmen für Morgen
und die Zukunft
Auf geht’s!
Das menschliche Gehirn ist völlig erfüllt von Eifersucht
das kommt daher da wir auf Morgen blicken
Eifersucht
Ich möchte wunderschön sein
Ich möchte angehimmelt werden
Meine Bemühungen
Lobpreise mich
Eifersucht
Ich möchte im Rampenlicht stehen
Ich möchte geschmeichelt werden
Meine Bemühungen
Irgend jemand, rühme sie
Eifersucht
Eifersucht


Videoquelle: Morning Musume Youtube

Mein Fazit

Der Sound

Der gewohnte Sound von Morning Musume ertönnt. Nach der A Seite, in der Morning Musume das „Brand neue Morning Musume“ ankündigt, doch ein wenig enttäuschend, wobei ich den Sound von Morning Musume dem Grunde nach mag, doch es ist halt immer das selbe. Dann plötzlich schlägt das Lied um und der erste Rap Part beginnt. Dank Liedern wie „How do you like Japan?!“ wissen wir bereits, dass einige der Mitglieder allen voran Ayumi sehr gut rappen können, nun wird dieses Element nach lange mal wieder in einer Single eingebaut und das nicht nur mal ebend kurz.

Eine tolle Soundmischung.

Der Text

Dabei klingt der Rap Part ein wenig wie die innere Stimme der Protagonistin, welche krankhaft eifersüchtig auf die Menschen in ihrer Umgebung ist. Sie spricht in den J-Pop Parts von ihren wünschen und träumen, doch die Eifersucht ist ihr im Weg.

Eifersucht hemmt einen in seinen Leistungen und sorgt nur dafür, dass wir unser eigene Talente und Schönheit vergessen. Dies bringt niemanden voran.

So die Botschaft des Textes. Zumindest die, welche ich daraus verstehe.

Natürlich umfasst der Text noch viel mehr Zeilen, welche viel Platz für Interpretationen lassen, doch ich finde als Zusammenfassung passt das doch recht gut oder?

Neben japanisch und englisch trumpft Morning Musume übrigens nun auch mit Französich auf, zumindest in ihrem Rap. Das brand neue Morning Musume, wird es noch vielseitiger?
Ich hoffe schon ^.^

Die Kostüme und die PV

Die Hauptkostüme der Single bestehen eigentlich aus Kleidern, welche halb schwarz und halb weiß sind, passend zum Musik Video, wo die Mitglieder zwischen der hellen und der dunklen Seite wechseln. Die helle Seite stellt wahrscheinlich die Darstellung von einem nach Außen da, wogegen sich auf der dunklen Seite das wahre Ich zeigt. Nach außen hin wirken sie fröhlich und lassen sich ihre inneren Zweifel nicht anmerken, doch kaum wechseln sie die Seite ändern sich ihre Gesichtszüge.

Ein wirklich gut zum Text passendes Video.
Auch wenn die weißen Kleider schön sind, finde ich es trotzdem schade, dass die richtigen Kleider in der PV nicht getragen werden.

Der Rap Part stellt nicht nur musikalisch einen Kontrast zum Rest des Liedes da, sondern auch optisch. Während der J-Pop Teil recht edel in schwarz und weiß mit einpaar roten Vorhängen gehalten wird,ist der Rap Part kunter bunt. Ein interessantes stilistisches Mittel. Aber warum werfen sie am Ende mit Wasserbomben?

Der Tanz

Als Tanz bekommt „Jealousy Jelousy“ wieder einen wirklich gut durch choreographierten Gruppentanz. Es ist zwar schade, dass man diesen als Fan nicht so gut mit tanzen kann, aber dafür sieht es auf der Bühne sehr gut aus.
Alles in allem gesehen ist es zwar nicht die schönste Choreographie, welche Morning Musume hatte, aber an sich ist der Tanz schon gut. Vorallem der Teil mit den wackelnden Armen finde ich toll x3

Hier geht es zum kompletten Dance Shot

Mein Gesamtfazit

Ein brand neues Morning Musume, wie es die aktuelle Single seit Anfang des Jahres verkündet und doch kommt dabei immer noch ein toller Sound heraus, welcher einen Text mit einer Botschaft an seine Zuhörer vermittelt.

Durch die vielen Rap Parts, welche vorallem Ayumi und Miki meistern, merkt man den neuen Sound, den Morning Musume scheinbar nun anpeilt. Dabei verlieren sie aber nicht ganz ihre Wurzel aus den Augen und lassen weiterhin J-Pop ähnliche Töne erklingen.

„Jelousy Jelousy“ begeistert mich seit dem ich das Lied das erstemal bei „Hello!Project Station“ gehört habe. Es ist ein tolles Lied, welches man nicht so schnell Leid wird zu hören. Die Rap Parts frischen das Lied mit den eigentlich doch ziemlich ernsten Text auf. Es ist wirklich eine tolle Sound – Mischung, in der viele Mitglieder ihre Stärke zeigen können, wobei natürlich die einen wie gewohnt mehr als die anderen zu hören sind.

 

Übrigens ist Sato Masaki leider bei dieser Single nicht vertretten, da sie sich zu Aufnahmezeit etc. in Behandlung wegen Rückenproblemen befand. Schade ihre Stimme hätte das Lied wahrscheinlich noch ein ganzes Stück gesteigert.