Anime Sneak View

#8 Anime Spring Season 2018 ( Teil 3)

Und weiter geht es mit der Anime Spring Season 2018.
Fasst bin ich mit dem wirklich großen Programm von Crunchyroll durch und kann mich daher bald auf die anderen beiden Streaming Dienste stützen. Wie ihr glaube ich bereits bemerkt habt konzentriere ich mich nur auf die Neustarts, nicht die Fortsetzungen von einigen bereits seit einigen Jahren laufenden Anime. Grund dafür ist einfach, dass ich meist zunächst die vorherigen Staffel schauen muss. Daher auch heutige wieder einpaar Anime der aktuellen Season, welche frisch an den Start gehen.

You Don’t Know Gunma Yet

Genre: Comedy
Start 02.04.2018

Plot

Kamitsuki entscheidet sich dazu nach Gunma zu ziehen. Was ihm nicht bewusst ist: Gunma ist einer der letzten unbekannten Orte dieser Welt von dem jedem geraten wird sich fern zu halten. Doch Kamitsuki ist bereits auf den Weg in dieses verrufende Gebiet.

Mein Fazit nach der ersten Episode

„You don’t know Gunma yet“ ist ein weiterer Kurzanime aus dieser Season. Der erste den ich wohl nicht weiter sehen werde. Eigentlich sage ich mir ja, dass man bei Short- Anime auf Grund der länge einer Episode nicht viel falsch machen kann, aber „You don’t know Gunma Yet“ wirkte irgendwie so billig produziert, so dass mir umgehend die Lust an den Anime verging. Ich bin halt ein Pingel was den Zeichenstile etc. angeht …

Libra of Nil Admirari

Genre: Mysterie
Start 08.04.2018

Videoquelle: Klich Music Youtube

Plot

Der kaiserliche Bibliotheksgeheimdienst hat die Aufgabe im Land verfluchte Bücher ausfindig zu machen, welche die Menschen auf bisher unerklärliche Weise dazu bringen Selbstmord zu begehen. Als ihr kleiner Bruder Opfer eines jenen Buches wird kommt die junge Tsugumi Kuze mit der etwas anderen Detektei in Kontakt. Durch den Unfall ihres Bruders erwacht in Kuze die Fähigkeit die Aura der verfluchten Bücher sehen zu können, was sie zu einem interessanten Mitglied für die Detektei macht. Doch Kuze ist sich nicht sicher, ob sie diesen scheinbar gefährlichen Beruf wirklich nachgehen soll, oder besser die Ehe eingeht welche ihre Familie aus der finanziellen Krise holen könnte.

Mein Fazit nach der ersten Episode

Ehrlich gesagt war ich am Anfang von dem Anime absolut nicht angetan. Das Designe sprach mich zwar an, da der Anime dadurch aus der Masse heraus sticht, aber die Geschichte hatte für mich zunächst weder Hand noch Fuß. Doch dann zeigte sich die eigentliche Geschichte rund um die mysteriöse Bücher, welche verflucht zu sein scheinen. Umgehends wurde die Geschichte meiner Meinung nach interessanter und entwickelte sich für den Rest der ersten Folge an in eine positive Richtung.

HINAMATSURI

Genre: Comedy, Supernatural
Start 06.04.2018

Videoquelle: 99 ANIME / Youtube

Plot

Der Yakuza Nitta trifft eines Tages auf die junge Hina, welche scheinbar mit einem kleinen Kapsel ähnlichem Raumschiff in seiner Wohnung auf der Erde landet. Das junge Mädchen stellt durch ihre übernatürlichen Fähigkeiten das leben des jungen Yakuza umgehend auf den Kopf. Zunächst erbost über sein plötzliches Anhängsel muss Nitta schon bald feststellen, wie nützlich Hina’s Fähigkeiten doch für ihn sein können. Im Gegenzug lernt Hina nach und nach wie das Leben auf der Erde zu sein scheint und sich von ihrer Welt unterscheidet.

Mein Fazit nach der ersten Episode

Irgendwie bin ich total begeistert von diesem Anime. Am Anfang war er mir noch ein wenig suspekt, als Hina auf der Erde landet, doch der Anime entwickelt sich innerhalb der ersten Folge in einen so rasant schnellen Tempo der mich als Zuschauer voll in seinen Bann zog. Ich mag die beiden Figuren Nitta und Hina jetzt schon sehr gerne und auch wie sie zu einander stehen. Auch der Rest der Geschichte wirkt bisher sehr unterhalsam, auch wenn ich vermute das sie ihr wahres Potential noch gar nicht gezeigt hat. Eine unterhaltsame Geschichte, welche zu einem weiteren Highlight der Season werden könnte.

Gundam Build Divers

Genre: Mecha, MMO
Start: 03.04.2018

Videoquelle: Klich Music Youtube

Plot

In dem online Game „Gunpla Battle Nexus online“ gehen die Spieler mit ihren Gunpla ( Mecha ) auf verschiedene Missionen. So auch der junge Yashiro. Gemeinsam mit seinen Freunden verbringt er viel Zeit in dieser online Welt, in der sie nicht nur ihre eigenen Gunpla erschaffen sondern die Welt mit kreierten können. Doch alles ändert sich, als die kleine Gruppe auf Sarah treffen, ein Mädchen mit einem ganz besondern Talent für das diven.

Mein Fazit nach der ersten Episode

Mein Gesamtfazit zur heutigen Anime Sneak View

Irgendwie war die heutige Anime Sneak View etwas ernüchternd. Außer „Hinamatsuri“ war kein Anime so wirklich dabei, der es mir besonders angetan hat.
„Gundam Build Divers“ trifft absolut nicht meinen Geschmack, weswegen es mir schwer fallen wird den Anime weiter zu schauen. „You Don’t Know Gunma Yet“ klang vielversprechen, aber war in der ersten Episode auf Grund vieler Kriterien irgendwie enttäuschend. „Libra of Nil Admirari“ hat mich zwar in der ersten Episode noch nicht so ganz gepackt, kommt aber mit einer solch interessanten Geschichte um die Ecke, dass ich dem Anime auf jedenfall noch eine weitere Chance anhand der zweiten und dritten Folge geben werden. Ich habe die Vermutung das dieser Anime noch ein wenig braucht um sein komplettes Potenzial zu entfalten.

Giira’s Anime Spring Season 2018 Plan
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Magical Girl Ore

Crossing Time

Golden Kamuy

Black Clover

Tachibanakan to Lie Angle

Yotsuiro Biyori

Last Period: the journey to the end of despair / Hinamatsuri Darling in the FRANXX

Gegege no Kitaro

Caligula

Libra of Nil Admirari

2 Kommentare zu „#8 Anime Spring Season 2018 ( Teil 3)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s